Zwiebelkuchenessen

IMG_4341Oktober ist bekanntlich Zwiebelkuchenzeit. So ließ es sich die Aktivitas natürlich auch dieses Jahr, genauer gesagt am 25. Oktober, nicht nehmen, zum traditionellen Zwiebelkuchenessen in die Kellerbar des Heinrich-Netheler-Hauses einzuladen. Nach einer sehr unterhaltsamen Vorbereitung des Abends – das lag wohl daran, dass der heimliche Star des Abends, der mittlerweile gut durchgezogene Federweißer, verköstigt wurde – konnten einige Alte Herren und Hohe Damen und ein Großteil der Aktiven inklusive Begleitung in einer gemütlich geschmückten Kellerbar begrüßt werden. Unser hoher Senior, Bbr. Kornhardt, eröffnete schließlich nach einem kurzen Begrüßungswort das Buffet. Eine Wahl bestand zwischen der klassischen Variante des Kuchens mit Speck und einer vegetarischen Variante. Dazu gereicht wurde der besagte Federweißer oder drei verschiedene Weine.
Bis in die späten Abendstunden wurde geschlemmt, getrunken sowie interessante Gespräche geführt. Diese Art von Veranstaltung eignet sich hervorragend, um den Kontakt zwischen den Generationen zu erhalten, aber auch zu festigen. Gerade auch im Hinblick, dass dies die erste richtige Möglichkeit unserer neuen Spefuxen und Fuxen ist, sich den AH² vorzustellen und vielleicht auch deren Erfahrungen aus der „guten alten Zeit“ zu lauschen, kann man von einem vollen Erfolg sprechen.
Die Aktivitas wünscht allen Alten Herren, Hohen Damen und Freunden des Bundes einen guten Start in die goldene Herbsteszeit!