121. Dresdener und 118. Braunschweiger Stiftungsfest

Am Himmelfahrtswochenende feierten wir, anlässlich des 121. Dresdener und 118. Braunschweiger Geburtstags, bei schönstem Wetter in Braunschweig unser diesjähriges Stiftungsfest.

Bereits am Donnerstag fanden sich ca. 20 Gäste und 20 Aktive mit Begleitung zum Begrüßungsabend in der Schleinitzstraße 7 ein. Bei Steaks und Bier fanden Bundesbrüder verschiedenster Generationen mal wieder zusammen und läuteten das Wochenende mit Gesprächen in geselliger Runde ein.

Freitagnachmittag traf sich eine kleine Gruppe im Zoo in Stöckheim, um die Gelegenheit einer Zooführung bei hervorragendem Wetter wahrzunehmen. Währenddessen lief die Vorbereitung für den Kommers am Abend auf Hochtouren und es kamen immer mehr Bundesbrüder, sowie die Dresdener Aktiven, in Braunschweig an.

SF2

Als die Damen sich abends zum Theater Komödie am Altstadtmarkt aufmachten, um sich das Theaterstück zum Film „Ziemlich beste Freunde“ anzuschauen, versammelten sich die über 60 Teilnehmer des Kommerses im festlich hergerichteten Saal. Neben den 30 Aktiven aus Dresden und Braunschweig kamen auch mehr als 20 Alten Herren. Zusätzlich besuchten 2 Farbenbrüder des KdStV Niedersachen, samt dem Zielredner Dr. Michael Budde den Stiftungsfestkommers. Komplettiert wurde die Corona durch einige Farbenbrüder der AMV Arminia und mehrere Gästen. Senior Jens Dörries leitete einen äußerst würdigen Kommers mit mehreren Höhepunkten, wie etwa der Zielrede von Farbenbruder Dr. Michael Budde und einem donnerndem Salamander zum Ende.

SF1

Samstagvormittag fand traditionell der AH-Convent statt. Erfreulicher Weise wurden erneut zwei aktive Dresdner Bundesbrüder dem AH-Bund überstellt. Zudem legte Bbr. Martin Kütz nach insgesamt 8 Jahren Amtszeit als Vorsitzender des Altherrenbundes Braunschweig sein Amt nieder. Einstimmig zum neuen Vorsitzenden des AH-Bundes wurde Bbr Sven Packheiser gewählt. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit und gratulieren ihm an dieser Stelle noch einmal zu seiner Wahl.

Während die AH2 noch im Saal tagten, nutzen einige Gäste und Aktive auch am Samstag das schöne Wetter und besichtigten Braunschweig auf einem Floß vom Wasser aus.

Abends versammelten sich über 70 Bbr2, Begleitungen und Gäste zum Festball im Ristorante La Cupola. Nach einem sehr leckeren Essen wurde bis weit nach Mitternacht getanzt und gefeiert.

SF4

Auch am Sonntag kam es beim traditionellen Exbummel noch zu einer guten Beteiligung von AH2 und Aktiven, die gemeinsam das Wochenende Revue passieren ließen. Am frühen Nachmittag konnten dann alle glücklich und gestärkt die Heimreise antreten.